FRISCH

mit Susanne Hofer

Vernissage: Donnerstag, 12. Dezember 2019 um 18.00 Uhr
mit dem Gitarristen Sirup Gagavil, Improvisation
 
Kabinett Visarte ZürichSchoffelgasse 10 , 8024 Zürich
Öffnungszeiten:
Freitag 17:00-19:30
Samstag 14:00-17:00

 


Gebändigt?
Naturdarstellungen aus der Sammlung Gegenwart

18.12.2019 – 29.März 2020

Vernissage: Mittwoch, 27. November 2019 um 18.30 Uhr

Die aktuelle Sammlungspräsentation fokussiert auf Darstellungen von Tieren, Pflanzen und Landschaften. Die Werke eint, dass der Einfluss des Menschen auf die Natur erahnbar, spürbar oder sichtbar ist. Doch wie gross ist dieser Einfluss? In welchem Verhältnis stehen Mensch und Natur? Und haben wir die Natur tatsächlich gebändigt?

Die Ausstellung lädt ein zu einer visuellen Entdeckungsreise in die Welt der Tiere und Pflanzen und begibt sich dabei auf die Fährte menschlicher Spuren.

Mit Ester Vonplon, Ernst Thoma, Cécile Wick, Serge Hasenböhler, Markus Gadient, Didier Rittener, Christian Schwager, Marc Bauer, huber.huber, Léopold Rabus, Klodin Erb und Eliane Rutishauser, Bendicht Fivian, Dieter Krieg

Museum zu Allerheiligen
Klosterstrasse 16
8200 Schaffhausen

Treffen für Übersetzung

Taschenbuch

Gesprächsrunde im Atelier der Künstlerin mit Husseni El Hefni, Hatice Gülşen Güler, Rashid Jassim, Tim Kammasch, Georg Rutishauser, Susanne Schanda, Catherine Schelbert, Mustafa Yesildeniz und Daniela Keiser

96 Seiten, 17 x 12 cm, Klebebindung, Gestaltung Georg Rutishauser, Zürich, edition fink, Zürich 2018
ISBN 978-3-03746-227-0, CHF 12.00 / EUR 10.00 / USD 12.00

In and Out of Translation 

Taschenbuch (engl.), 1997-2015

Erscheint als Band 8 in der Taschenbuchreihe fink twice

414 Seiten, 47 ganzs. Abb. und 159 Textfaksimile, 20 x 14,5 cm, Klebebindung, Gestaltung Georg Rutishauser, Zürich. fink twice, Zürich 2018
978-3-03746-508-0, CHF 20.00 / EUR 16.00 / USD 20.00

Kairo

Frühstücksgasse, Nachtkaffee, Cinéma Odeon

Bildband

In drei Serien gegliedert, fügt sich die umfangreiche Sammlung der im Winter 2008/09 in Kairo entstandenen Fotografien von Daniela Keiser in diesem Bildband zusammen. Vom Innern eines Gebäudes an der Champollion Road aus beobachtet, entfaltet sich in 296 Fotografien ein Bild des angrenzenden Areals. Immer wieder erscheinen dieselben Gebäude, Dächer und Bäume, im Mittagslicht, bei Sonnenuntergang oder nachts im Widerschein elektrischer Beleuchtung. Eine Wiederholung, die unsere Wahrnehmung schärft. Leichte Verschiebungen von Perspektive, Tageszeit und Wetter lenken den Blick auf immer wieder neue Details. 

Den Bildband begleitet eine Sammlung von Gesprächen, in denen – ausgehend vom Betrachten der Fotografien – der ägyptische Alltag im Zentrum steht. Die akustischen Aufzeichnungen dieser Beobachtungen, Schilderungen und Erzählungen eröffnen zusätzliche Einblicke in dieses Stadtviertel. Sie sind als Audiosequenzen online zugänglich und können nebst weiterführenden Informationen über die Projektwebsite abgerufen werden. www.editionfink.ch/kairo

Herausgegeben von Georg Rutishauser

Gespräche von Romana Costa und Daniela Keiser mit Mohamed Abdel Aziz, Nevine Fayek, Husseni El Hefni, Thomas Seelig, Susanne Schanda, Laila Samy, Laila Soliman, Astrid Frefel, Mustafa Rizk und Mahmoud Hanafy 

256/224/112 Seiten, 296 Abb. in Farbe, 28,5 x 19 cm, Fadenheftung, 3 Broschuren ohne Umschlag, Schuber mit Schutzumschlag

edition fink, Zürich 2016

ISBN 978-3-03746-199-0

CHF 78.00 / EUR 65.00 / USD 75.00